top of page

Liquiditätsstrategien unter Beobachtung

Insolvenz der Greensill-Bank - Während der Einlagensicherungsfonds der deutschen Banken Privatanleger entschädigen wird, schützt der Sicherungsfonds seit 2017 keine städtischen Einlagen mehr.


Durch die anhaltende Niedrigzinsphase wirft die Anlage von nicht benötigten Finanzmitteln auch nicht mehr den gewohnten Ertrag ab.


Ein Umdenken bei den Stadtkämmerern scheint einzusetzen: bspw. ob man im Rahmen der Vermögensverwaltung und Kapitalanlagen Gelder zum Beispiel in Investmentfonds investiert. Ein aktuelles Beispiel hierzu aus Schramberg.


Am Ende sind Investitionsentscheidungen insbesondere eine Frage der strukturierten Vorgehensweise, der Transparenz und des Risikomanagements. Unser Clarity Report gibt den Entscheidungsträgern in Kommunen Sicherheit und reduziert mögliche Haftungsrisiken.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page